AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit gesund und punkt.  „Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention“ geschlossenen Verträge über die Teilnahme an Veranstaltungen (Vorträge, Seminare, Kurse).
Gegenstand des Vertrages sind Dienstleistungen, die auf der Internetpräsenz www.gesund-und-punkt.de und in den Printmedien veröffentlicht sind. Die Angebote sind freibleibend und Änderungen sind vorbehalten. Soweit bei einer Veranstaltung von diesen AGB abweichende Vereinbarungen getroffen werden, haben diese Vorrang. Im Übrigen gelten die hier genannten Bedingungen.

2. Anmeldung und Vertragsschluss

Die Anmeldung kann bis acht Werktage vor Veranstaltungsbeginn per Post oder über das auf der Homepage (www.gesund-und-punkt.de) zur Verfügung gestellte Anmeldeformular per E-Mail oder per Post erfolgen.
Bei Anmeldung gilt Ihr Platz als reserviert. Der Vertrag kommt mit Eingang der Teilnahmegebühr bei gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention zustande. Die Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Seminar-Unterlagen: Ausgegebene Seminar-Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht, auch nicht auszugsweise -ohne schriftliche Genehmigung vervielfältigt, in Speichermedien aufgenommen oder in jeglicher Form verbreitet werden.

3. Zahlungsbedingungen

Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin hat das vertraglich vereinbarte Entgelt für die Veranstaltung unter Angabe von Namen, Kursbezeichnung und Datum vor Kursbeginn zu überweisen.

4. Rücktritt

Stornierungen sind nur schriftlich (per Post oder E-Mail) möglich und können gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,- € bis zu 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn vorgenommen werden.

Bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt, 10 Tage bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn, sind 80% der Teilnehmergebühren zu entrichten. Keinerlei Kosten entstehen bei Anmeldung eines Ersatzteilnehmers. Bei Stornierungen 2 Tage und weniger vor Veranstaltungsbeginn sind 100% der Teilnehmergeühren zu entrichten. Auch in diesem Fall entfallen die Kosten bei Anmeldung eines Ersatzteilnehmers.

Maßgebender Zeitpunkt für den Rücktritt des Teilnehmers/der Teilnehmerin ist der Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung bei gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention.

5. Absage und Änderungen von Veranstaltungen

Gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention hat das Recht, eine Veranstaltung aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen (z. B. mangelnde Teilnehmerzahl, kurzfristige Nichtverfügbarkeit des Referenten/der Referentin ohne Möglichkeit eines Ersatzes, höhere Gewalt) zu verschieben oder abzusagen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin wird hierüber unter den in seiner/ihrer Anmeldung genannten Kontaktdaten benachrichtigt. Im Falle der Absage wird eine bereits bezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Gleiches gilt für den Fall, dass der Teilnehmer/die Teilnehmerin an einem Nachholtermin für die Veranstaltung nicht teilnehmen kann. Anderweitige Ansprüche seitens des Teilnehmers/der Teilnehmerin sind ausgeschlossen. Gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention behält sich vor, Referenten und Kursleiter zu wechseln. Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin kann daraus keine Ansprüche, z. B. auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung der Teilnahmegebühr ableiten.

Wenn eine Veranstaltung überbelegt ist und die Teilnahmegebühr bereits bezahlt wurde, wird der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin hierüber unter den in seiner/ihrer Anmeldung genannten Kontaktdaten benachrichtigt und die bezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet.

6. Ausschluss von der Teilnahme

Gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen, z. B. bei Zahlungsverzug, Störung der Veranstaltung, von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Im Fall eines Ausschlusses richtet sich der finanzielle Anspruch von gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention nach Ziffer 3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

7. Haftung

Gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention haftet für Schäden im Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention beruhen.

Die vorgeschlagenen und angewandten didaktischen Methoden und Strategien zur Krankheitsbewältigung im Alltag sind stets auf eine Steigerung von Wohlbefinden und Kompetenz des Teilnehmers bzw. der Teilnehmerin gerichtet, verpflichten ihn/sie jedoch auch zur Eigenverantwortung, die Grenzen der eigenen Belastbarkeit rechtzeitig zu erkennen und dem Veranstaltungsleiter bzw. der Veranstaltungsleiterin diese sowie alle Informationen mitzuteilen, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung relevant sind. Eine Haftung für daraus entstehende Schäden wird ausgeschlossen.

Die Haftungsbeschränkung gilt ferner nicht für Schäden, die auf der Verletzung einer sog. Kardinalpflicht (d.h. einer vertraglichen Pflicht, welche die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin regelmäßig vertraut und vertrauen darf) beruhen.

8. Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Saarbrücken.

10. Widerrufsrecht für Verbraucher

Das nachfolgende Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung bis spätestens 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eingangs des Widerrufs bei gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

gesund und punkt. Institut für medizinische Gesundheitsförderung und Prävention
Markthallenstr. 3
66117 Saarbrücken

Oder: info@gesund-und-punkt.de

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung